BTSC Vereinsfahrt 2016

erstellt am: Dienstag, 14. Juni 2016, 22:46 Uhr

Die Vereinsfahrt des Baumberger Turn- und Sportclubs 1897 e.V. (BTSC) geht am Samstag den 3. September  2016 nach Lindlar. Abfahrt ist um 9.15 Uhr am Dorfplatz an der katholische Kirche in Baumberg. Gestartet wird mit einem Frühstück im Bauernhofcafe „Im alten Haus“ Gummersbach Gummeroth. Danach Weiterfahrt nach Lindlar und ab 12.45 Uhr Beginn der Besichtigung Oberbergisches Freilichtmuseum Lindlar. Zwei unterschiedliche Führungen werden angeboten: „Museumsführung“, ca. 1,5h  /max 40 Personen; „Typisch Bergisch“, ca. 2h/ max 20 Personen, Die Führung soll bei der Anmeldung schon angegeben werden. Danach geht die Busfahrt zur Krombacher Brauerei in Krombach wo eine Brauereiführung ansteht. In der historischen Braustube beim „Krombacher Dreiklang“  finden man sich dann ein bei Westfälischer Schinken, Schanzenbrot und Krombacher Pils, auch alkoholfreie Produkte der Krombacher Brauerei und Produkte von Schweppes, Orangina und Dr. Pepper. Gegen 21.30 Uhr ist man wieder zurück in Baumberg. Für Details über die Fahrt und Anmeldung wenden sie sich an die Geschäftsstelle des BTSC, Deichstr.2b zu den gewohnten Zeiten (Tel. 02173/60639, E-Mail: info@btsc1897.de).
Flyer

Landesmeisterschaften Karate in Monheim

erstellt am: Dienstag, 17. Mai 2016, 23:08 Uhr

Der Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) ist der Ausrichter der Landesmeisterschaften Karate Jugend & Junioren & U21am 21.05.2016 in Monheim. Die Wettkämpfe finden in der Sporthalle des Otto-Hahn-Gymnasiums, Berliner Ring 7 ab 10 Uhr unter dem Veranstalter Karate Dachverband NW e.V. statt. Der Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Daniel Zimmermann. Die Wettkämpfer freuen sich über  zahlreiche Zuschauer. Der Eintritt ist frei.

Flyer

BTSC Sieger beim KILA Sportfest in Monheim

erstellt am: Samstag, 7. Mai 2016, 23:45 Uhr

Als Sieger gingen die U8 Leichtathleten des Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) vom Platz. In den Disziplinen Einbeinsprung, Sprint, Ballwurf blieb es bis zum Schluss spannend. Erst beim Stadioncross konnten sich die Schützlinge von Markus Berbuir und Sonja Destino endgültig erfolgreich durchsetzen. Marlon Mittmann, Valentino Destino, Alexander Berbuir, Ariane Bayer, Marie Romancyk, Marco Sadlowski, Tristan Stahl, Raphael Rathgeb und Dennis Herr waren zu Recht stolz. Sehr schwer hatte es auch die U10, mit Letizia Destino, Emely Hartwig, Amalia Rathgeb und Elenor Olejnik. Die Truppe war mit Ihrem fünften Platz nicht zufrieden, konnte diesmal jedoch nicht mehr rausholen.

Beim Judo – Kreisturnier Mädels in Superform

erstellt am: Samstag, 7. Mai 2016, 23:42 Uhr

Am Sonntag den 24.04.2016 starteten die Judokas vom Baumberger Turn und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) in Langenfeld auf einem Kreisturnier der Jugend U12 und U15. Insgesamt 10 Judokas stellten sich hier ihren Gegnern aus dem Kreis Düsseldorf. Den Anfang machten die Jungen der U12. Hier starteten mehrere noch unerfahrene Judokas die hier weitere Erfahrung sammeln sollten. So kamen Len Schwallenberg (-29,7kg) und Jonas Danielewsky (-26kg) jeweils auf einen guten 3. Platz nachdem sie gute Kämpfe zeigten. Milan Scheer (-31,7kg) belegte in seiner Klasse klar den 1. Platz nachdem er doch in einem Kampf bis ans Limit gehen musste. Direkt im Anschluss daran kamen die Mädchen der U12 dran. Auch hier waren zum Teil Anfängerinnen am Start. Dennoch waren die Baumberger mit der Ausbeute von zwei 3. Plätzen Marla Gilde (-46kg) und Sarah Meyer (-48,5kg ), einem 2. Platz von Nele Potthoff und zweimal 1. Platz Mia Gelhaar (-24,4kg)und Alexandra Sabrozski (-44,0kg) sehr zufrieden. So kann es weitergehen.
Den Abschluss bildeten 2 Kämpfer der U15. Hier konnten sich bei über einen dritten Platz Nick Kandeler (+66kg) und Mark Kürten (-43kg) freuen, wobei Mark nach 2 Siegen und 2 Niederlagen sich seinen Platz sehr schwer erkämpfen musste.

immer von links nach rechts
1. Foto Nick, Mark
2. Foto Alexandra, Marla, Mia, Nele, Sarah
3. Foto Jonas, Milan, Len

Kinderturnshow des BTSC Baumberg ein voller Erfolg

erstellt am: Samstag, 7. Mai 2016, 23:31 Uhr

130 Kinder zeigten eine bunte Show des Turnens – Die Aufregung war den jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern deutlich anzumerken. Kein Wunder: Wann tritt man schon einmal vor rund 500 Zuschauern auf. Die Tribüne der OHG-Sporthalle war am 23. April fast vollständig gefüllt und bildete eine eindrucksvolle Kulisse für die jungen Akteure. In 10 bunten Bildern zeigten die Jungen und Mädchen, wie abwechslungsreich Kinderturnen sein kann. Vom Turnen an Geräten über Rope Skipping, Kindertanz, Akrobatik, Trommeln auf Pezzibällen und Sport mit Alltagsmaterialien bis hin zum Turnen am Mini-Tramp war eine große turnerische Bandbreite zu sehen. Die einzelnen Bilder waren eingebettet in eine Geschichte rund um den vegetarischen Graslöwen, den sportlichen Affen Taffi und den Jungen Paul, die sich gemeinsam für den Schutz der Umwelt einsetzen und die Menschen dazu animieren, sich fit zu halten. Neben den Teilnehmern im Alter von 3 – 15 Jahren zeigten auch die Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter zur Überraschung der Kinder einen eigens für diesen Tag einstudierten Tanz. Die jungen Sportler erhielten für ihre Darbietungen mehrfach Szenenapplaus und waren am Ende richtig glücklich. Oder wie eine Mutter es ausdrückte: ‚Mein Sohn ist richtig gewachsen. Er ist mächtig stolz.‘ Und genau das war das Ziel des Organisations-Teams, das aus den ehrenamtlichen BTSC-Mitarbeiterinnen Marion Vogtmann, Ulrike Marnette und Anke Wodarz bestand. Der Vorstand des BTSC Baumberg freut sich, dass sich drei Grundschulen (Astrid Lindgren (OGS), Armin Maiwald (OGS) und Leo Lionni) eine Kindertagesstätte (Ev. integrative Kita am Lerchenweg) und verschiedene Gruppen des BTSC mit viel Enthusiasmus an dem tollen Projekt beteiligt haben. Für die Unterstützung durch die Evangelische Jugend Monheim, den BAB und die AWO Seniorenbegegnungsstätte Gertrud-Borkott-Haus bedanken sich die Veranstalter ganz herzlich.

 

 

 

.

Bilder von Dag Sterzinger- Mehr Bilder in der Gallerie