Kinderolympiade des BTSC gelebte Inklusion

erstellt am: 24. November 2019

Bei der diesjährigen Kinderolympiade beim Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) am 17.11.2019 haben 185 Kinder bis 8 Jahre erfolgreich teilgenommen. Wie kann man besser Menschen unterschiedlicher Herkunft in die Gesellschaft einbeziehen, wenn nicht über gemeinsame sportliche Aktivitäten der Kinder, wie bei der Kinderolympiade. Der BTSC war überwältigt vom Zuspruch, denn schon im ersten Durchgang um 14 Uhr kamen 105 Kinder und 80 Kinder folgten dann im zweiten Durchgang um 15.30 Uhr. Die Kinder konnten in der Lieselott-Diem-Sporthalle auf einem vielseitigen Abenteuerparcours ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Ob an Seilen schwingen, über, unter und durch ein Hindernisparcours bewegen, durch einen Tunnel kriechen, Dosen werfen, über Hügel klettern und rutschen, einen Kletterberg bezwingen oder Trampolin springen alles konnte ausprobiert werden. Und wenn der Mut nicht ausreichte gab es Zuspruch und helfende Hände von den vielen Helfern  des BTSC und den Eltern. Besonderer Beliebtheit erfreute sich auch das Fallschirmschwungtuch wo die Kinder sich im Singkreis auf ihre Aktivitäten einstimmten. Nach durchlaufener Runde erhielt jedes Kind eine Urkunde und ein Geschenk. Für die Eltern gab es reichlich Kuchen und Kaffee, was die Kinderolympiade zu einer gelungenen Inklusions-Veranstaltung für Teilnehmer und Zuschauer werden ließ.

Sponsoren
& Partner