BTSC Baumberg beim Geysir bei Andernach

erstellt am: 1. September 2019

Die diesjährige Vereinsfahrt des Baumberger Turn- und Sportclub 1897 eV (BTSC) führte nach Andernach. Zunächst begab man sich auf einen geführten Rundgang durch das Geysir Zentrum, wo man alles über den Kaltwasser-Geysir erfuhr. Danach gingen wir an Board des Ausflugsschiffs „Namedy“, um an den Ort des Geysir-Ausbruches auf der Rheinhalbinsel zu gelangen. Auf der Rheinhalbinsel angekommen wartete man auf den Ausbruch, der dann auch langsam begann und die Fontäne sich innerhalb einer Viertelstunde auf bis zu 60 m Höhe aufbaut und wieder verebbt. Nach der Schifffahrt zurück stand dann die Stadtbesichtigung der Römerstadt Andernach an. Während der Besichtigungen der alten Gebäude wurde über die historische Andernacher Geschichte erzählt. Es blieb auch noch Zeit, um sich die historische Stadt auf eigene Faust zu erkunden, was jeder individuell machte. Auf dem Rückweg machten wir dann Rast in der „Alte Scheune“ in Hilberath/Voreifel, wo dann unser Abendessen auf uns wartete. Zufrieden und von vielen neuen Eindrücken kehrten wir dann am Abend wieder nach Baumberg zurück. Es war wieder einmal eine gelungene Vereinsfahrt des BTSC und wir sind schon gespannt auf die Fahrt im nächsten Jahr.

Sponsoren
& Partner