BTSC-Vorstand wiedergewählt

erstellt am: 23. April 2018

Baumberg Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des Baumberger Turn- und Sport­club 1897 e.V. (BTSC) am 21.04.2018 im Bürgerhaus Baumberg stellte der 1. Vorsitzende Helmut Wilk die Ereignisse des Vereinsjahr 2017 vor und hob dabei einige wie 25 Jahre Oldiekicker, 33. Skibörse der Abteilung Fit & Ski,  Pfingstfest in Sportpark Niederheid, Abendradtouren in den Sommerferien, Vereinsfahrt in die Voreifel, Kinderolympiade und Nikolausfeier im Bürgerhaus hervor. Danach stellte der 1. Vorsitzende in Abwesenheit vom Schatzmeister Andre Schmelter die Zahlen des Vereins vor. Die Kassenprüfer Dietmar Pfeiffer und Anke Wodarz bescheinigten eine gute Buchführung der Kasse und bestätigten, dass alle Unterlagen ordnungsgemäß vorgelegen haben. Der Verein steht solide da und kann die neuen Aufgaben im Verein gut bewältigen. Nach der Entlastung des Vorstandes wurde Rüdiger Finke als Wahlleiter gewählt. Helmut Wilk wurde als 1.Vorsitzender, Andrè Schmelter als Schatzmeister, Marion Vogtmann als Sportwartin, Ulrike Marnette als Geschaftsführerin und Klaus Schneider als Sozial- und Pressewart wiedergewählt. Auch drei Ehrenratsmitglieder wurden mit Wolfgang Köhler, Johannes Pilz und Egon Seitz gewählt. Ein weiterer Punkt der Mitgliederversammlung war die Mitteilung der kurzfristige Schließung und Abriss der Sporthalle an der Geschwister-Scholl-Straße und der Umzug der Sportgeräte und der Sportler zur Sporthalle am Waldbeerenberg im Mai 2018. In diesem Jahr hatten wir im Anschluss besondere Ehrungen neben den Ehrungen für langjährige Mitglieder. Anika Potthoff wurde für ihre erste Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Judo Frauen U21 geehrt. Ihr Trainer Oliver Kandeler wurde in dem Zusammenhang für seine hervorragende Trainerarbeit im Judo geehrt. Danach wurde Helgard Burkhard und Stephan Schuhen für ihre langjährige, herausragende und besondere Leistungen für den Verein ausgezeichnet. Für 55 Jahre Mitgliedschaft wurde Gerd Heun und für 45 Jahre Mitgliedschaft Britta Hartmann geehrt. 35 Jahre Mitgliedschaft: Brigitta Dames, Ursula Engelskirchen, Margitta Fabian, Gerda Kuhr, Johann Lercher, Heinz Valentin, Brigitte Schwanke, Hannelore Sobota, 30 Jahre Mitgliedschaft: Gabriele Schell, Hannelore Ulrich, Elisabeth Wichnewski, Jürgen  Wichnewski, Gisela Zündorf, 25 Jahre Mitgliedschaft: Karin Eßer, Ralf Reichel, Manuela Schmitz.

Sponsoren
& Partner