5 Judokas des BTSC fahren zum Bezirk

erstellt am: 30. Januar 2018

Der Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) startete dieses Jahr direkt mit einer Meisterschaft in das Judo Jahr 2018.In Grevenbroich standen am Sonntag den 28.1.2018 die Judokas der Altersklassen U13 , U15 und U18 auf der Matte. Während es sich bei der U13 „nur“ um ein Kreisturnier handelte ging es in der U15 und U18 um die Qualifikation zur nächsten Meisterschaft. In der U13 startete nach langer Zeit endlich mal wieder Jonas Danielewsky -29 kg. Nach echten Startproblemen konnte er sich zum Ende wieder fangen, kam aber dennoch nicht über einen 5. Platz hinaus. Ganz anders Nele Potthoff – 48 kg. Hier wurde sie in ihren 3 Kämpfen gar nicht richtig gefordert und erreichte klar den 1. Platz. Bei der U15 ging es dann schon richtig zur Sache. Die beiden schweren Jungs +66 kg Alexander Adamietz und Nick Kandeler standen am Ende des Tages glücklich über die Qualifikation auf dem Treppchen (Platz 2. und 3.). Sarah Meyer machte es ihnen nach und erreichte nach sehr starken Kämpfen den 3. Platz. Sie könnte eigentlich noch bei der U13 starten, kämpfte aber mit Absprache ihres Trainers in der deutlich schwereren Altersklasse U15 -63 kg. Den Abschluss machten dann die U18 Judokas. Hier konnte sich Mark Kürten -60 kg leider nicht weiter oben platzieren (Platz 5.), fiel aber durch sehr viel Einsatz auf. Katrin Freimann – 57 Kg überzeugte durch eine klare Kampfführung und stand nach 2 Siegen auf dem 2. Platz. Den 1. Platz steuerte noch Anika Potthoff -48 kg mit guten Kämpfen dabei. Alexander, Nick, Sarah, Anika und Katrin qualifiziert für die Bezirks Meisterschaft.
Foto : v.l. Mark, Sarah, Nick, Katrin, Alexander, Anika, Olli, Nele

Sponsoren
& Partner