Sarah und Jan auf dem Weg nach oben

erstellt am: Freitag, 29. September 2017, 8:11 Uhr

Am Samstag den 23.9.2017 fand in Duisburg die diesjährige Bezirkseinzelmeisterschaft der U13 Judokas statt. Der Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) schickte mit Sarah Meyer und Jan Dahlhaus zwei Judokas auf die Matte. Jan Dahlhaus (+ 55 Kg) setzte sich im ersten Kampf gegen seinen Kontrahenten aus Velbert klar mit Ippon durch, so konnte es weitergehen. Gegen seinen nächsten Gegner aus Mönchen­gladbach hatte er es dagegen schwieriger, konnte sich jedoch mit Wazaari durchsetzen. Auch im Halbfinale setzte er sich klar mit einem Ippon durch. Nur im Finale fand er gegen seinen Gegner aus Altendorf kein Mittel. Dennoch ein 2. Platz und die Qualifikation zur den Rheinland Meisterschaften. Sarah Meyer startete in ihrer (+ 57 Kg) sehr schwach und unterlag im ersten Kampf klar mit Ippon. Im 2. Kampf begann sie dann auch sehr schwach, konnte sich aber nach einem Rückstand klar durchsetzen. Der 3. Kampf war dann gegen ihre „Lieblingsgegnerin“ aus Düsseldorf. Doch hier nahm sie den Schwung aus dem letzten Kampf mit, und gewann klar mit Ippon. Auch im letzten Kampf gewann sie deutlich und war mit ihrem 2. Platz über­glücklich. Auch sie fährt zur Rheinland Meisterschaft am 7.10. in Bonn. (Bild : links Jan, Rechts Sarah)

Neues Kursangebot Yoga beim BTSC

erstellt am: Freitag, 29. September 2017, 8:08 Uhr

Der Baumberrger Turn-und Sportcklub 1897 e.V. (BTSC) bietet Yoga im Kurs an. In diesem Kurs können Sie lernen sich mit Ihrer eigenen Mitte zu verbinden. Im achtsamen Yoga verbinden Sie die Bewegung mit dem Atem in meditativer Technik. Es fließen Übungen aus dem Hatha Yoga ein, die ganz bewusst und achtsam ausgeübt werden. Es geht nicht darum in den Yogapositionen eine körperliche Höchstleistung zu erreichen, sondern auf die momentanen Bedürfnisse Ihres Körpers einzugehen. Durch Meditationen, Atemtechniken, Entspannungsübungen und dem praktizieren von ausgewählten Yogaübungsreihen können Sie lernen, besser mit den Herausforderungen des Alltags umzugehen. Es gibt Ihnen die Möglichkeit den Augenblick wahrzunehmen, sich mit Ihrem Atem zu verbinden und ganz bewusst Ihre Grenzen auszuloten. Hatha Yoga zählt nachweislich zu den erfolgreichsten Stressbewältigungsstrategien. Der Kurs richtet sich an Teilneher/innen mit und ohne Yogakenntnisse. Mitzubringen sind eine Decke, dicke Socken, bequeme Kleidung und zu Trinken. Falls vorhanden eine Yogamatte und ein Meditationskissen (ersatzweise ein großes Kissen). Weitere Informationen/Anmeldung unter info@btsc1897.de oder 02173-60639. Bitte beachten Sie unsere Geschäftsstellenzeiten, montags von 16-18 Uhr und donnerstags von 10-12 Uhr. Der Kurs besteht aus jeweils 10 Einheiten à 1,5 Stunden und startet am Freitag, den 10.11.2017 um 18.30 bis 20 Uhr. Die Kursgebühr beträgt für Mitglieder des BTSC 65€ und für Nichtmitglieder 90€. Der Kurs findet statt in der Geschwister-Scholl-Halle, Geschwister-Scholl-Str. 69, 40789 Monheim am Rhein.

Zwei Judokas vom BTSC qualifiziert

erstellt am: Freitag, 29. September 2017, 8:07 Uhr

Am Sonntag den 17.9.2017 fand in Neuss die diesjährige Kreiseinzelmeisterschaft der U10 und U13 statt. Der Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) schickte 1 x U10 und 3 x U13 Judokas auf die Matte. Gabrijiel Lopar startet bei der U10 auf seinem ersten Turnier seiner Judolaufbahn. Leider konnte er sich nicht weiter oben qualifizieren, obwohl er 2 schöne Kämpfe bestritt. Bei der U13 waren dann erfahrene Judokas am Start. Nele Potthoff verlor zwar ihren ersten Kampf deutlich, machte dann aber in der Trostrunde eine gute Figur und gewann klar. Leider unterlag sie dann im entscheidenden Kampf um den dritten Platz, so dass sie zwar auf einen 5. Platz kam, aber nicht zum Bezirk fahren darf. Sarah Meyer war da glücklicher denn sie kam auf den 3. Platz der das Ticket zur Bezirksmeisterschaft bedeutete. Jan Dahlhaus (+ 55 Kg) konnte sich mit 2 Siegen und dem 1. Platz auch über die Qualifikation zur Bezirksmeisterschaft freuen. (2 Fotos : einmal Sarah , einmal Jan)

FASZIO beim BTSC

erstellt am: Sonntag, 17. September 2017, 12:27 Uhr

Noch wenige Plätze frei für den neuen FASZIO Kurs beim Baumberger Turn und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) freitags von 18-19 Uhr beginnend ab 29.09.2017. Die moderne Forschung zeigt, dass die Ursachen vieler körperlicher Einschränkungen und Probleme in Verkürzungen, Verklebungen oder Beschädigungen der Faszien liegen. Da liegt es natürlich nahe, präventiv eben an diesen Faszien zu arbeiten. Das „Wie“ ist dabei die entscheidende Frage. Faszien – als dichtes weiterverzweigtes und vielschichtiges Netzwerk aus kollagenen Fasern, Fibroblasten und zahlreichen weiteren Zellen durchziehen sie den gesamten Körper und bilden das größte Sinnesorgan des menschlichen Körpers! Unser Alltagswort dafür: Bindegewebe. Unsere „Alltagskenntnisse“ über dieses Organ reichen oft nicht viel weiter, als dass wir das Bindegewebe als passive Struktur sehen, die den Körper durchdringt und zusammenhält. Doch dieses Faszien Netzwerk kann weitaus mehr. Neben Stütz- und Verbindungsfunktionen ist es ein propriozeptives Sinnesorgan sowie Leitbahn- und Kommunikationssystem für zahlreiche Stoffwechsel- und Regulationsprozesse. Gesunde Faszien werden von allen gebraucht! Ein abwechslungsreiches Training gibt Impulse, fordert den ganzen Körper, alle Sinne und orientiert sich an den Anforderungen eines gesunden Alltags. FASZIO® ist ein modernes ganzheitliches Faszien Training für pure Lebensfreude und ist für alle Altersgruppen geeignet! Neben dem funktionalen Lösen durch Kompression mit Zusatzgeräten (wie z.B. Golf- und Tennisbällen, Schwimmnudeln, FASZIO® Bällen  und Faszien Rollen  gibt es viele verschiedene Strategien, die Faszien  gesund und fit zu halten. Zielgruppe: Der erwachsene Mensch braucht zur Leistungsfähigkeit, Gesunderhaltung und Genesung den Zugriff auf voll funktionstüchtige Faszien. Ganz besonders, da ein moderner Alltag die vielseitigen Aufgaben der Faszien verkümmern lassen. Auch auf psychischer Ebene spielten die Faszien eine bedeutende Roll e für positives Denken, Glücksgefühle und Gelassenheit im Alltag und bei spontanen Situationen sowie einem mutigen Herangehen an Herausforderungen. Der Kurs freitags von 18-19 Uhr beginnend ab 29.09.2017 besteht aus jeweils 4 Einheiten à 1 Stunde findet in der Geschwister-Scholl-Halle, Geschwister-Scholl-Str. 69, 40789 Monheim am Rhein statt. Die Kursgebühr beträgt für Mitglieder des BTSC 12€ und für Nichtmitglieder 14€. Weitere Informationen erteilt die ausgebildete FASZIO® Trainerin Margot Thies unter 02173-691409. Anmeldungen nehmen wir jederzeit gerne an unter info@btsc1897.de oder 02173-60639. Bitte beachten Sie unsere Geschäftsstellenzeiten, montags von 16-18 Uhr und donnerstags von 10-12 Uhr.

Landesoffenes Sichtungsturnier mit guten Ergebnissen

erstellt am: Donnerstag, 14. September 2017, 20:21 Uhr

Junge Baumberger Judokas starteten letztes Wochenende am 9.9.2017 direkt nach den Sommerferien zu einem Sichtungsturnier der U14 . In Mülheim an der Ruhr trafen sich die Talente des Landes um sich den Landestrainern zu präsentieren. Der Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) schickte hier 5 Judokas auf die Matte. Mit Leif Schwarz – 43 Kg startete ein sehr junger Athlet die in seine Gewichtsklasse. Direkt die erste Begegnung hatte es in sich, denn Leif setzte seinen Gegner stark unter Druck und ging mit einem Strafen Vorteil in Führung. Auch ein Uchi-Mata Ansatz war fast drin, so dass sein Gegner stark unter Druck war. Dennoch kam dieser dann zu einem Ippon, und Leif war in der Trostrunde. Hier konnte er dann in den nächsten beiden Kämpfen mit seinem Uchi-Mata punkten und warf die Gegner nach 8 Se-kunden bzw. 1 Minute auf den Rücken. Leider hatte er dann im kleinen Finale um Platz 3 Pech und verlor deutlich. Dennoch ein super 5. Platz. Die beiden schweren Jungs Jan Dahlhaus und Nick Kandeler in der Klasse +60 Kg waren dann an der Reihe. Während Jan den 3. Platz bei diesem sehr guten Feld erreichte musste sich Nick mit dem 5. Platz zufriedengeben. Danach standen noch Sarah Meyer -57 Kg und Nele Potthoff – 44 Kg auf der Matte. Während sich  Nele nicht weiter platzieren konnte, kam Sarah auf einen 5. Platz. Glückwunsch

 

Bild von links : Sarah, Nele, Nick , Leif, Jan