1x Silber, 1x Bronze für BTSC Judoka

erstellt am: Donnerstag, 29. Mai 2014, 16:03 Uhr

Am Sonntag den 25.5.2014 fand in Duisburg die diesjährigen Bezirkseinzelmeisterschaften der Judo Jugend U12 statt. Für die U12 ist hier die höchst mögliche Ebene. Anwesend waren hier Judokas aus dem Kreis Düsseldorf sowie aus den Kreisen Essen, Duisburg, Kleve, Krefeld. Den Anfang machten die jungen Herren. Hier startete Nick Kandeler vom Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) in der Klasse über 50 Kg. Er musste gegen Andreas Zhivov (JC Hilden) ran der im ersten Kampf gegen Max Tenzer (Polizei SV Krefeld) nach 5 Sekunden kurzen Prozess machte. Nick war also gewarnt und nahm den Kampf auch direkt sehr gut an. Nach einem Wurfversuch seines Gegners konnte Nick ihn fast in der Bodenlage umdrehen, musste dann aber nach einer Kampfunterbrechung wieder im Stand ran. Dort wurde er mit Wazaari geworfen (Halber Punkt) und konnte sich dann im Boden nicht mehr aus dem Haltegriff befreien. Somit musste er in der Trostrunde gegen Nico Joel Ergüne vom PSV Oberhausen auf die Matte. Auch hier gab Nick richtig Gas und konnte seinen Gegner mehrmals fast werfen. Nach einem weiteren Versuch ging er dann in der Bodenlage nach, und fixierte dann seinen Gegner mit einem Haltegriff. Nach 20 Sekunden war er somit Sieger und freute sich riesig über seine Bronzemedaille. Lea Gelhaar vom BTSC in der Gewichtsklasse – 27 Kg war dann an der Reihe. Auch sie hatte im ersten Kampf ein Freilos, so dass sie ihre Gegnerin schon vorab studieren konnte. Lea legte in ihrem Kampf gegen eine starke Seoi-Nage (Handwurf) Kämpferin auch gut los, indem sie den Wurf ihrer Gegnerin verhinderte, und diese durch starke O-Soto-Gari Ansätze ins straucheln brachte. Leider bekam sie dafür zwar keine Wertung, aber sie dominierte den Kampf so stark, dass sie nach 2 Minuten Kampfzeit klar zur Siegerin benannt wurde. Im nächsten Kampf gegen Asal Ghaffar (1. JC Mönchengladbach) wurde es genauso spannend. Lea setzte zwar wiederum mehrmals gut an, kam aber zu keiner Wertung auf der Punktetafel. Dennoch besiegte sie ihre Gegnerin nach 2 Minuten durch klaren Kampfrichterentscheid. Jetzt hieß es für sie Finale. Und das gegen ihre starke Gegnerin aus dem Kreis Düsseldorf (Katharina Löb JSV Düsseldorf). Leider konnte sie hier nicht so richtig los legen und verlor ihren Kampf. Toller Zweiter Platz..

Name Altersklasse Gewicht Platz
Lea Gelhaar U12 – 27   Kg 2.
Nick Kandeler U12 + 50   Kg 3.

 

BTSC – FIT und FUN 50+ aktiv auf dem Mehrgenerationenspielplatz

erstellt am: Samstag, 17. Mai 2014, 17:09 Uhr

Baumberg: Am Freitag, den 16.05.14 tauschten die Damen und Herren des Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) Fit und Fun 50+ ihre wöchentliche Sportstunde gegen eine Übungseinheit auf dem Mehrgenerationenspielplatz im Bürgerpark Baumberg zwischen Geschwister-Scholl- Str. und Humboldtstr. ein. Bei sonnigem Wetter und guter Laune stellten die Übungsleiterinnen Marion Brauser und Marion Vogtmann nach einer Aufwärmphase auf dem Rasen, die Geräte vor. Alternative Übungen zu jedem Gerät wurden aufgezeigt, damit für jeden etwas dabei war. An den Tischen standen Getränke für eine wohlverdiente Pause bereit. Auch die Abteilungsleiterin Annemarie Schulte-Kellinghaus  war aktiv dabei und war wie alle anderen Vereinsmitglieder davon überzeugt diesen Platz auch außerhalb der Übungsstunden aktiv zu nutzen. Es entstand die Idee sich in den Sommerferien, natürlich in Verbindung mit einem Picknick, hier zu treffen um die Übungen umzusetzen und Kontakt zu halten, wenn die Halle geschlossen ist. Unsere Abteilung BTSC FIT und FUN 50+ besteht jetzt 25 Jahre und ist außer Sportaktivitäten auch sehr gesellig. Dieser Geburtstag wird demnächst gebührend gefeiert. Die Teilnehmer werden sich im Bowlingcenter sportlich betätigen und anschließend zum Ausklang im Restaurant „Kamin“ gemeinsam essen. Trainingszeiten der Abteilung Fit und Fun 50 + für Sie und Ihn finden wöchentlich in der Geschwister-Scholl-Halle in der Zeit von 16 – 17 Uhr und 17 – 18 Uhr statt. Hierzu laden wir auch zum Schnuppern herzlich ein. Weitere Infos in der BTSC-Geschäftsstelle Monheim-Baumberg Deichstr. 2c oder telefonisch 02173-60639.

   

Bild 1 von links:Marion Vogtmann, Annemarie Schulte-Kellinghaus , Marion Brauser

Weitere Bilder

 

3 BTSC Judoka fahren zur Bezirksmeisterschaft

erstellt am: Samstag, 17. Mai 2014, 16:44 Uhr

Am Wochenende den 10.+11.05.2014 fanden in Langenfeld die diesjährigen Judo Kreis­einzel­meisterschaften der U15 und U12 Jugend statt. Dort konnten sich die Judokas für die nächst höhere Meisterschaft qualifizieren. Das heißt sich über den Kreis Düsseldorf für den Bezirk Düsseldorf zu qualifizieren, wo Kämpferinnen und Kämpfer aus den Kreisen Essen, Duisburg, Kleve, Krefeld treffen. Den Anfang machte Anika Potthoff bei den weiblichen U15 Kämpferinnen. In der Klasse – 44 Kg konnte sie sich über einen 2. Platz freuen, und sicherte sich hiermit die Qualifikation. Am Sonntag waren dann die U12 Judokas an der Reihe. Hier machte Lea Gelhaar in der Klasse – 27 Kg den Anfang. Nach einer Niederlage und einem verdienten Sieg sicherte sie sich auch den 2. Platz und damit die Qualifikation. Bei den Jungen U12 waren mehrere junge Kämpfer am Start. Tobias Wiensgoll hatte es in der Klasse – 28 Kg mit 14 Kämpfern zu tun. Leider hatte er einen schlechten Start, denn in seinem ersten Kampf verlor er noch in der letzten Minute mit Ippon (voller Punkt), nachdem er den Kampf eigentlich beherrschte und auch klar in Führung lag. Also musste er sich durch die Trostrunde hoch kämpfen. Und das gelang ihm auch sehr gut, denn die nächsten 2 Kämpfe konnte er klar mit Ippon für sich entscheiden. Leider verlor er danach nochmals so dass er insgesamt siebter wurde, und sich nicht qualifizieren konnte. Cedric Schmidt in der Klasse – 34 Kg konnte sich nicht wirklich durchsetzen und konnte frühzeitig nach Hause fahren. Nick Kandeler in der Klasse über 50 Kg sorgte mit einem 2. Platz in Anschluss für eine weitere Qualifikation.

Am Sonntag den 25.5.2014 geht es dann für alle drei Judokas in Duisburg weiter.

Name Altersklasse Gewicht Platz Quali
Anika Potthoff U15 – 44   Kg 2. Ja
Tobias Wiensgoll U12 – 28   Kg 7. Nein
Lea Gelhaar U12 – 27   Kg 2. Ja
Cedric Schmidt U12 – 34   Kg Nein
Nick Kandeler U12 + 50   Kg 2. Ja

Bilder :
Anika Potthoff und Trainer Oliver Kandeler
Lea Gelhaar
Nick Kandeler

 

Rüdiger Finke neuer 2. Vorsitzender beim BTSC

erstellt am: Sonntag, 11. Mai 2014, 11:01 Uhr

Baumberg Fristgerecht hatte der Vorstand des Baumberger Turn- und Sportclubs 1897 e.V. (BTSC) zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Der Vorsitzende Helmut Wilk begrüßte die Mitglieder und legte den Rechenschaftsbericht ab. Er ging unter anderem  auf die Erfolge in Leichtathletik, Judo, Tischtennis und Volleyball ein, hob die neuen Sportangebote Rhythmik, Spiel und Entspannung, Indiaca, Rope Skipping und Entschleunigung und Entspannung hervor. Danach ging der Vorsitzende auf einige sportliche sowie gesellige Veranstaltungen im Jahr 2013 wie Ski Börse, Kinderolympiade, Oldie Kicker-Turnier, Herbstfahrt oder Weihnachtsfeier ein, aber besonders auf die erfolgreiche Darstellung des BTSC beim Sportfest in 2013. Des Weiteren ging der Vorsitzende auf das Sportstättenkonzept Monheim/Baumberg ein, womit der BTSC langfristig die sportlichen Aktivitäten in Baumberg sichern kann. Im Ausblick für 2014 stellte der Vorsitzende Sportangebote in den Sommerferien wie Behindertensport, Volleyball und Radfahren, Gewinnung von neuen Übungsleitern und OGATA vor. Im Anschluss an diesen Bericht wurde vom Schatzmeister André Schmelter deutlich gemacht, dass der BTSC auch finanziell solide aufgestellt ist. Neben dem erfolgreichen Jahresabschluss ist auch die SEPA-Umstellung gelungen. Die Kassenprüfer bescheinigten dem Schatzmeister eine sehr gute Kassenführung und auf Antrag wurde der Vorstand von den Mitgliedern entlastet. Für die anstehende Ergänzungswahl für den scheidenden 2. Vorsitzenden Erwin Arnold, der aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten ist, wurde Rüdiger Finke vorgeschlagen. Als 2. Vorsitzender wurde Rüdiger Finke einstimmig gewählt. Auch dieses Jahr konnte der Vorstand des BTSC 24 Ehrungen* für langjährige Mitglieder  und verdiente Abteilungs- und Übungsleiter vornehmen. Hans-Josef Bieker und Hans-Peter Emgenbroich  wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt und zu Ehrenmitgliedern ernannt. Magret Vogt wurde für 45 Jahre und Edith Stoffels für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Nach dem Ausblick auf die Termine des BTSC in 2014 endete die ordentliche Mitgliederver­sammlung mit Kaffee und Kuchen für die anwesenden Mitglieder.

*30 Jahre BTSC Jutta Anhut, Hans-Peter Baß, Helgard Burkhard, Andreas Fiebig, Jürgen Heinz, Brigitte Hinz, Gudrun Hoffmann, Rita Koegeler, Karl-Heinz Krischer, Anita Lercher, Bernhard Linkert, Irmi Müller, Edith Raymann,  25 Jahre BTSC Susanne Augustinski, Elfriede Fehler, Renate Schmidke, Gerhard Steinkamp, verdiente Abteilung + Übungsleiter  Inge Kirberg, Erwin Arnold
Vorankündigung – Termine

erstellt am: Donnerstag, 1. Mai 2014, 17:32 Uhr

Herbstfahrt-D 2014

Spielefest-Pfingsten

um die Flyer zu sehen bitte clicken