Mats schoss den Vogel ab

erstellt am: 13. November 2013

Am Sonntag den 10.11.2013 fand in Nievenheim ein Pokalturnier für die Judokas im Kreis Düsseldorf statt. Der Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) schickte hier mehrere Alterklassen ins Rennen. So starteten in der U9 (Unter 9 Jahren) Anton Böhme und Mats Vanhauer in der gleichen Gewichtsklasse – 30,5 Kg. Direkt im ersten Kampf mussten beide gegeneinander kämpfen, wobei Anton das bessere Ende für sich verbuchen konnte, und mit Ippon siegte. Danach waren die Baumberger von ihren Gegnern nicht mehr zu stoppen, während Anton beide Gegner klar besiegte , schaffte Mats das Kunststück einen Gegner nach 3 Sekunden auf die Matte zu befördern. Daher war es auch klar, dass am Ende Anton den 1. und Mats den 2. Platz auf dem Siegertreppchen hatten. Doch für Mats kam es noch besser. Er bekam in dieser Altersklasse noch den Pokal für den schnellsten Ippon, einen Technikerpokal. Im Anschluss daran waren die U12 weiblich am Start. Hier konnten sich Lea Gelhaar und Celina Simon das erste Mal auf einem Turnier zeigen. Und Ihnen gelang das recht gut, denn Lea Gelhaar erreichte in der Gewichtsklasse – 26,6 Kg nach 2 Siegen den 2. Platz, während Celina Simon sich mit einem Sieg in der Klasse – 32, 8 Kg den 3. Platz sicherte. Den Abschluss bildeten dann die Klasse U15 weiblich. Hier kam Anika Potthoff in der Klasse – 40 Kg auf Platz 3, während Katrin Freimann in der Klasse – 44 Kg den 2. Platz erreichte. Herzlichen Glückwunsch.

Sponsoren
& Partner