Übungsleiter/in für Geräteturnen

erstellt am: Donnerstag, 27. Dezember 2012, 17:59 Uhr

Für die bestehende Kindergruppe Geräteturnen sucht der Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) eine neue Übungsleiterin oder einen neuen Übungsleiter. Durch die Kündigung der bisherigen Übungsleiterin wird eine qualifizierte und zuverlässige Person gesucht, damit die Gruppe zum 14.02.2012 weiter geführt werden kann. Die Kinder trainieren Donnertags von 16.00 bis 18.00 Uhr in der Turnhalle der Winrich von Kniprode Schule.
Sind sie interessiert oder haben noch Fragen, dann wenden Sie sich bitte an Ulrike Marnette in der Geschäftsstelle, Deichstr. 2b, 40789 Monheim am Rhein, Tel. 02173/60639, E-Mail; info@btsc1897.de

Judosafari beim BTSC

erstellt am: Freitag, 21. Dezember 2012, 17:56 Uhr

Baumberg: Der Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) hat zum Jahresende noch eine vom Deutschen Judobund (DJB) empfohlene Breitensportmaßnahme Judosafari durch geführt.  Bei dieser Judosafari, die sich grob in drei Teile aufteilt, wird nicht nur der Judokampf sondern auch Kreativität und einen Leichtathletischen Wettbewerb unterschieden.
Die Baumberger Disziplinen waren dieses Mal die folgenden:
Randoriturnier – hier wird nicht nur der reine Erfolg, also ein Wurf oder Haltegriff bewertet sondern auch Einsatz, Technik und Durchführung des Judos. So kommt man ein viel besseres Bild der Judokas.
Kreativität – dieses Mal ging es um das Thema Winter und Judo.
Leichtathletischen Wettbewerb – ein Hindernislauf, Ball werfen und Standweitsprung waren hier die Disziplinen.
Aufgrund der Punktzahl, die man für jede Disziplin erhält, ergibt sich dann eine Gesamtsumme. Woraufhin dann die verschiedenen Abzeichen vergeben werden: Gelbes Känguruh, Roter Fuchs , Grüne Schlange, Blauer Adler, Brauner Bär und Schwarzer Panther.
Das Abzeichen Schwarzer Panther erreichten Anton Böhme (232 Punkte), Paul Böhme (243) und Mats Vanhauer (243). Das Abzeichen Brauner Bär hat Jil Kaebel (201) erreicht. Das Abzeichen Blauer Adler erhielten Max Freimann (173), Johann Brumund (177), Nick Kandeler (167) und Anika Potthoff (154). Desweitern bekamen Julia Kastner (123) das Abzeichen Grüne Schlange, Sophie Janzen (95) das Abzeichen Roter Fuchs und Katrin Freimann (77) und Bastian Scharenberg (44) jeweils das Abzeichen Gelbes Kängeruh.

Rope Skipping beim BTSC

erstellt am: Samstag, 8. Dezember 2012, 1:01 Uhr

Baumberg: Der Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) bietet ab dem 18. Januar 2013 einen Rope Skipping-Kurs für Kinder ab 9 Jahren an. Darin lernen die Teilnehmer mit viel Spaß in verschiedenen Springseilen zu springen – alleine, zu zweit, mit mehreren. Der Kurs findet 8 x freitags von 17.30 bis 18.30 Uhr in der Liselott-Diem-Sporthalle unter der Leitung von Brinja Noth statt. Die Kinder müssen Sportsachen und feste, saubere Turnschuhe mitbringen. Der Rope Skipping-Kurs kostet für Vereinsmitglieder 16,00 Euro und für Nichtmitglieder 20,00 Euro. Voranmeldungen werden ab sofort in der Geschäftsstelle des BTSC, Deichstraße 2b in Baumberg entgegengenommen. Diese ist auch telefonisch unter der Nummer 02173 / 6 06 39 erreichbar oder per E-Mail: info@btsc1897.de . Telefonische Anmeldungen sind auch bei Anke Wodarz möglich, die gerne Fragen zu dem Kurs beantwortet: 02173 / 6 65 62.
Geschäftsstellenzeiten:          Montag von 17-19 Uhr und Donnertag von 10 bis 12 Uhr