Weihnachten 2012

erstellt am: Montag, 26. November 2012, 18:58 Uhr

Einladungsflyer für die Weihnachtsfeier 2012

Weihnachten_2012

Tischtennis

erstellt am: Montag, 26. November 2012, 18:40 Uhr

Tischtennis-Vereinsmeisterschaften 2012

Man kann Geschichten auch schon mal rückwärts erzählen. Und so beginnt diese kurz vor Mitternacht in der „Kupferkanne“, in Baumberg auf dem Holzweg. Dort nämlich klang der gesellige Teil der diesjährigen Vereinsmeisterschaften nach einem netten Abend mit angeregten Gesprächen und in bester Stimmung aus, wozuauch das leibliche Wohl mit
einem guten Essen sowie die eine und die andere Flasche Wein beigetragen haben.

Doch nun wieder der Reihe nach und von vorn: Am Samstag, den 24.11. gegen 9:20 Uhr begannen die Vorbereitungen in der Liselott-Diem-Halle. Die Tischtennisplatten mussten aufgebaut und mit Netzen ausgestattet werden. Zwischen den Platten wurden Abtrennungen aufgestellt und am Rand Bänke für die Zuschauer. Einige Minuten nach 10:00 Uhr, ziemlich pünktlich, starteten die Vereinsmeisterschaften mit einer kurzen Begrüßung, mit einer Erklärung des Austragungs-Modus und mit der Auslosung
der Einzelspiele, „wer in welcher Gruppe“ und „wer gegen wen“ spielen sollte. Dabei sorgten die Modalitäten dafür, dass die Gruppen
ausgewogen und annähernd gleichstark besetzt waren. Dann ging es aber richtig los, und mancher harte Kampf um Punkte
und Gewinn begann. Nicht immer ging das lautlos zu: Ab und an konnte man einen unterdrückten Fluch hören, insbesondere dann,
wenn der Gegner mit einem glücklichen Netzball oder einem Kantenball punktete. Aber es gab auch viele humorvolle Kommentare ‚
und jede MengeFrozzelei. Nach Abschluss der Vorrunde, in der innerhalb der Gruppe Jeder gegen Jeden spielen musste, kamen die beiden Besten
jeder Gruppe in die Hauptrunde A, alle Anderen in die B-Gruppe. Jetzt galt das K.O.-System, d.h., nur die Gewinner kamen weiter,
die Verliererschieden aus. Parallel hatten wir zwischendurch auch die Setzliste für die Doppel-Spiele ausgelost und mit diesen Doppel-Spielen begonnen.
Hier galt von Anfang an ein Doppel-K.O., wobei man 2 x verlieren konnte, bevor man ausschied. Nach spannenden Spielen in den beiden Einzel-Endgruppen und natürlich auch bei den Doppeln, setzten sich schließlich die Besten durch. Vereinsmeister und Sieger des Einzel-Turniers sowie Gewinner des Wanderpokals wurde wie im Vorjahr
Norbert Deschka. Er bezwang im Endspiel der A-Gruppe Gerd Polzin. In der B-Gruppe gewann Sven Daute gegen Stefan Reisinger und konnte ebenfalls den entsprechenden – kleineren – Wanderpokal entgegennehmen. Als Sieger der Doppelkonkurrenz verließen Norbert Deschka/Helmut Prömpeler die Platte. Sie gewannen gegen Sven Daute/Frank Siegl,
die sich aber erst nach starker Gegenwehr geschlagen gaben.

Alles in Allem war es eine gelungene Veranstaltung, die allerdings etwas mehr Zuspruch von den Mitgliedern der Abteilung verdient hätte.

Rüdiger Finke
Abteilungsleiter Tischtennis

BTSC-Mitglieder erfolgreich beim Martinslauf 2012

erstellt am: Dienstag, 13. November 2012, 21:46 Uhr

Zwei  Mitglieder des Baumberger  Turn und Sportclubs BTSC 1897 e. V. Margot Thies und Uli Dorow haben auch in diesem Jahr erfolgreich am  Martinlauf des SFD75 am 11.11.2012 in Düsseldorf Hassels teilgenommen.
Die Strecke von 21,1 km legte Margot Thies in der Zeit von 1.59.57 h zurück und erreichte somit  ihr Ziel, die Strecke in einer Zeit von unter 2 Stunden zurückzulegen. Sie belegte  Platz 17 in ihrer Altersklasse.
Uli Dorow  ging den Lauf in gewohntem Tempo an, musste aber  ab km 10 wegen einer Verhärtung der Oberschenkelmuskulatur  etwas Tempo herausnehmen. Er erreichte das Ziel  trotz seiner Beschwerden in der Zeit von  2.05.25 und kam auf Platz 92 seiner Altersklasse ins Ziel.

Übungsleiter für erweitertes Sportangebot des BTSC

erstellt am: Donnerstag, 8. November 2012, 21:07 Uhr

Der Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) erweitert sein Sportangebot und sucht hierfür Übungsleiter. Für die Bereiche Zumba, Pilates, Yoga und verstärkt Reha-Sport werden noch Übungsleiter (ÜL) benötigt. In Absprache mit den ÜL sind Kursangebote aber auch der Aufbau fester Sportgruppen denkbar. Bei vorhandenem Interesse ist auch eine Förderung der Ausbildung durch den Verein möglich. Weitere Informationen sind in der Geschäftsstelle des BTSC, Deichstraße 2b (Tel. 02173-60639, E-Mail: info@btsc1897.de)

Kreispokalturnier für drei junge „Judoka-Damen“ aus Baumberg

erstellt am: Donnerstag, 8. November 2012, 21:04 Uhr

Am Sonntag den  4.11.2012 durften die Baumberger Judokas vom Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) wieder einmal an den Start. Dieses Mal ging es nach Nievenheim wo ein Kreispokalturnier der U14 stattfand. Die drei jungen Damen aus Baumberg starteten im ersten Jahr in dieser Altersklasse, wo hier ganz klar ein Erfahrungserwerb im Vordergrund steht.
Anika Potthof (- 36 Kg) machte hier den Anfang, und setzte bei ihrer Gegnerin direkt super Techniken an, so dass diese direkt auf den Boden fiel. Hier machte sie dann alles richtig, und besiegte sie mit einem Haltegriff. Leider konnte Anika nicht weiter kämpfen, da sich keine weitere Gegnerin fand.  Julia Kastner (- 44 Kg) hatte es hier bedeutend schwerer, da sich in ihrer Gruppe 4 Gegnerinnen befanden. Leider verschlief sie den ersten Kampf etwas, denn hier hätte es durchaus besser ausgehen können. Dennoch kam sie noch zu einem Sieg durch einen Haltegriff in einem ihrer Kämpfe, so dass sie sich am Ende des Tages dennoch mit einem 5. Platz zufrieden zeigte.  Jil Kaebel (- 48 Kg) verlor ihren ersten Kampf klar mit Ippon, und sah sich damit in der Trostrunde wieder. Hier dominierte sie ganz klar den Kampf , und kam auch zu mehreren Ansätzen. Dennoch wurde einer ihrer Angriffe falsch bewertet und damit verlor sie auch diesen Kampf knapp. 5. Platz. Wir trainieren jeden Freitag in der Sporthalle der Winrich-von-Kniprode-Schule in Monheim-Baumberg (Monheimer Straße 5) zu den folgenden Zeiten 16-00 – 17.30 Uhr Kinder ab 5 Jahre , 17.30-19.00 Uhr ab 12 Jahre. Haben wir Ihr Interesse an Judo geweckt? Kontaktieren Sie uns gern.Infos bei Oliver Kandler (02173 / 64293, E.Mail: Oliver.Kandeler@web.de) oder bei der Geschäftsstelle des BTSC, Deichstraße 2 b, 40789 Monheim am Rhein (02173 / 60639, E-Mail: info@btsc1897.de)