Das Wochenende vom 09.-10.06.2017 stand wieder ganz im Zeichen der Baumberger Judokas. Als Erstes fand am Freitag im Rathaus die Ehrung der Sportler des Jahres 2016 statt. Der Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) stellte hier insgesamt 12 Judokas bei dieser Ehrung. Die folgenden Judokas wurden für ihre sportlichen Erfolge des Jahres 2016 geehrt: Mark-Christian Kürten, Katrin Freimann, Sarah Meyer, Lara Bartoschek, Marla Gilde, Sinah Meyer, Nick Kandeler, Anika Potthoff, Noemi Konderak, Alexandra Zabrodzki, Nicolas Domin, und Ben Wefel. –  Des Weiteren stand für 11 Judokas am Samstag eine Gürtelprüfung an. Hier mussten die jungen und alten Judokas ihre gelernten Techniken zeigen. Die besten Prüfungen zeigten hier Julia Kochs und Sinah Meyer. Besonders die Leistung von Heiko Kochs, einer der älteren Judokas die diesen Sport wegen des Fitness Gedankens betreiben muss auch noch besonders hervorgehoben werden. Er zeigte trotz eines Späteinstieges in diesen Sport eine sehr gute Prüfung. Auch die anderen Fitness Sportler Nadine Meyer und Ella Zabrodzki die durch ihre Kinder zu diesem Sport kamen zeigten gute Leistungen. Judo kann also auch für Späteinsteiger interessant sein. Infos unter 02173 64293. Wir gratulieren den neuen Gürtelträgern: Gabriel Mir Asgari, Ramon Wankum und Noel Sasvari – Weiß-Gelb; Nadine Meyer, Ella Zabrodzki und Elisa Zabrodzki – Gelb; Sinah Meyer und Alexander Adamietz – Gelb-Orange; Julia Kochs und Heiko Kochs – Orange; Max Freimann – Grün.
Bild 1: Ehrung : v.l. oben : Nicolas, Nick, Alexandra, Nele, Marla v.l. unten : Noemi, Sarah, Elisa, Anika, : Liegend: Sinah
Bild 2 : Prüfung : v.l. : oben Olli, Julia , Alexander, Ella, Ramon, Marcel, v.l. unten: Heiko, Nadine, Sinah, Elisa, Noel, Gabriel

Erster Start – Erster Sieg

erstellt am: Dienstag, 6. Juni 2017, 20:49 Uhr

Beim diesjährigen Gänseliesel Lauf am 26. Mai 2017in Monheim startete Hendrik Bitsch in der Altersklasse MJ U16 seinen erstes Wettkampf überhaupt. Über die Distanz von 5 km  konnte ihn keiner stoppen und belegte mit einer Zeit von 27:19 min. den 1. Platz. Hendrik Bitsch freute sich über einen Pokal, den er für seinen Sieg erhielt. Hendrik Bitsch kommt aus der Leichtathletik-Trainingsgruppe des BTSC in Baumberg.

 

Frühjahrsfest bei den Judokas des BTSC Baumberg

erstellt am: Dienstag, 30. Mai 2017, 21:22 Uhr

Am Samstag den 20.5.2017 richteten die Judokas des Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) in ihrer Judohalle (Kniprode Halle) und auf dem Schulhof ihr diesjähriges Frühjahrsfest aus. Zuerst starteten aber in der Halle eine Judosafari und ein Judopentathlon für die Judokas. Bei der Safari wie auch beim Pentathlon mussten die Judokas verschiedene Disziplinen durchlaufen. Als erstes müssen die Kinder ein Bild mit den Judosafari Tieren malen. Hier kamen die kleinen Künstler auf Super-Ideen und zeichneten richtig kleine Meisterwerke. Dann standen natürlich Judokämpfe an. Hier wurde ein Mattenmeister ausgekämpft. Dafür muss man nach einem Sieg gegen den nächst schwereren Gegner kämpfen. Des Weiteren standen dann folgende Disziplinen auf dem Programm: Hindernis Lauf, Weitwurf und Weitsprung. Für jede Disziplin gab es Punkte so dass sich am Ende eine Gesamtpunktzahl berechnete, welche die Leistung des Einzelnen wiedergab. Bei der Judo-Safari schaffte es Jakob Bülbül, den sehr begehrten schwarzen Panther zu erreichen. Blauer Adler : Sinah Meyer, Coco Heimann, Niklas Meyer, Benjamin Wolff. Grüne Schlange : Maria Gide, Felix Aepler Füßgen. Roter Fuchs : Nicolas Domin, Sven Hartmann. Gelbes Känguruh: Elisa Zabrodzki. – Beim Judopentathlon erreichte Anika Potthoff die meisten Punkte gefolgt von, Sarah Meyer, Nick Kandeler, Katrin Freimann, Len Schwallenberg, Jan Dahlhaus, Sina-Marie Arnold, Nele Potthoff, Lara Bartoschek und Alexandra Zabrodzki. Der Nachmittag wurde dann mit Grillen und netten Unterhaltungen abgerundet.

Erfahrungen für junge Judokas aus Baumberg

erstellt am: Donnerstag, 11. Mai 2017, 20:57 Uhr

Am Sonntag den 7.5.2017 fand in Langenfeld ein Kreisturnier für die jüngeren Judokas statt. Der Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) schickte auch hier seine Judo Anfänger ins Rennen. In der U10 machte Niklas Meyer seine erste Turniererfahrung, welche mit einem dritten Platz honoriert wurde. Sinah Meyer konnte mit sehr schönen Kämpfen an diesem Tag begeistern. So war es auch kein Zufall, dass sie auf den 2. Platz kam. Auch Nicolas Domin machte wieder sehr schöne Kämpfe und konnte durch dauernde Ansätze überzeugen. 2. Platz. In der U13 waren beide Baumberger Mädels in der gleichen Gewichtsklasse am Start. Während Marla nicht ihren besten Tag hatte und fünfte wurde, konnte sich Sarah Meyer besser präsentieren. Dennoch kam sie nicht über den 3. Platz hinaus. den Abschluss bildete dann Nick Kandeler mit einem 1. Platz in der U15. Glückwunsch für das hervorragende Abschneiden beim Kreisturnier.
Bild 1 : v. links Nicolas, Niklas, Sinah
Bild 2 : v.l. Sinah, Sarah, Marla, dahinter Nick

9 neue stolze Gürtelträger in Baumberg

erstellt am: Donnerstag, 11. Mai 2017, 20:48 Uhr

Am Samstag den 29.04.2017 war es wieder soweit. Es standen wieder 9 Prüflinge auf der Matte die sich den Prüfern zum nächsten Gurt stellten. Diese Mal waren eher die Anfänger an der Reihe, welche noch nicht so lange beim Judo sind. Die Prüfer Marcel Waßong und Oliver Kandeler sahen zum Teil sehr gute Leistungen, wobei aber alle den Mindestanforderungen entsprachen. So war es nicht verwunderlich, dass alle nun den neuen Gürtel tragen dürfen. Die beste Prüfung präsentierte Jakob Bülbül, der seinen Orangenen Gürtel mehr als verdient hat. Wir gratulieren den neuen Gürtelträgern: Katharina Ebel – Weiß-Gelb; Marie Berger, Clara Berger, Benjamin Wolff und Niklas Meyer – Gelb; Ben Wefel und Nicolas Domin – Gelb-Orange; Mia Gelhaar und Jakob Bülbül – Orange.

Bild : v. links : Oliver , Nicolas, Jakob, Benjamin, Niklas, Ben, Mia, Marcel